Benedikt von NursiaZum Benediktusfest am 21. März 2017 kamen viele Gäste zum Festgottesdienst auf den Schweiklberg. Prediger in diesem Jahr war Pfarrer Kurt Vogt aus der Pfarrei Schlieren in der Schweiz, ein Studienkollege von Abt Rhabanus. In diesem Festgottesdienst schloss sich Kanonikus Msgr. Konrad Dobmeier der Schweiklberger Klostergemeinschaft als Weltoblate an, d.h. er gestaltet sein Leben gemäß der Regel des heiligen Benedikt von Nursia außerhalb der Klostermauern. Der Gottesdienst wurde umrahmt von der Schülerblaskapelle der Coelestin-Maier-Realschule, von Herrn Eder am E-Piano und Herrn Herold an der Gitarre, beide Lehrer an unserer Realschule, und Herrn Alexander Britzl an der Orgel.

 

 

 

 

Hier einige Eindrücke vom Festtag:

Nach Oben