Die Missionsprokura ist das Bindeglied zwischen dem heimischen Kloster 2-2014-06-15-geschaefsfuehrer-pater-stefanund den Klöstern der Ottilianer Kongregation in aller Welt.

Zur Zeit leben etwa 1.000 Missionsbenediktiner in 17 Ländern rund um den Erdkreis. Die Kongregation ist tätig in Deutschland, Östereich, der Schweiz, Tansania, Südafrika, Kenia, Uganda, Sambia, Togo, Namibia, USA, Venezuela, Kolumbien, China, Südkorea, Indien und auf den Philippinen.

Das lateinische Wort PROKURA bedeutet »FÜR-SORGE« : Unser Aufgabenbereich liegt in der Unterstützung der ausgesandten Mitbrüder in jeglicher Art: in Logistik, in finanzieller Hilfe - das Weiterleiten von Spenden und Gaben - und in wirtschaftlich, technischer Hilfe. Eine Speditionsabteilung übernimmt den Versand der benötigten Hilfsgüter.

P. Stefan Raster
Missionsprokurator der Benediktiner-Abtei Schweiklberg

 

 

 

  

Nach Oben